Leo Grosche

Seit Ende der 1990-er Jahre habe ich mich, unter anderem im Rahmen meines Landschaftsökologie-Studiums, auf die Arbeit an der heimischen Fledermausfauna spezialisiert und beherrsche ein umfangreiches Methodenrepertoire. Von 2002 – 2018 führte ich Fledermausuntersuchungen im Kontext von Eingriffsplanungen durch. Als Mitbegründer und langjähriger Gesellschafter eines Fachbüros für Fledermauskunde habe ich meine Expertise im fachgutachterlichen Bereich stetig ausgebaut. Daneben pflege ich Kooperationen mit Forschungs- und Bildungseinrichtungen und war Mitglied in mehreren Fachkreisen. Aufgrund regelmäßiger Dozenten- und Referententätigkeiten wurde mein Interesse an der Erwachsenenbildung geweckt. 
Seit einer beruflichen Neuausrichtung  stehen für mich daher beratende und bildende Tätigkeiten stärker im Fokus. In diesem Zusammenhang interessieren mich neben der alleinigen fachlichen Beratung zu Fledermausgutachten besonders die kommunikativen Prozesse zwischen verschiedenen Stakeholdern.  Aus diesem Grund lasse ich mich derzeit zum Mediator mit dem Themenschwerpunkt „Planen und Bauen/Mediation in Großgruppen“ ausbilden. 

Meine Homepage: ECHORAUM